Herdebuch Allgäu Marktanmeldung

Aktuelles

Achtung Kälberlieferanten

Wichtige Mitgliederinformation zum Kälbermarkt

Wie das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit heute mitteilte, gilt die jetzige Regelung bezüglich der Verbringung von Kälbern aus Blauzungenbeobachtungsgebieten in freie Gebiete nur noch bis 17. Mai. Das heißt, die bisherige Form der Nutzkälbervermarkung kann nur noch nächste Woche in gewohnter Weise stattfinden.

Die AHG wird also wie gewohnt am Montag in Kempten und Buchloe Kälber vermarkten.

Zudem werden wir, um noch möglichst viele Kälber weg zu bekommen, am DONNERSTAG den 16. MAI eine Nutzkälberversteigerung in Buchloe abhalten.

Wir versuchen logistisch alle Kälber aus dem gesamten AHG Gebiet nach Buchloe zu bekommen. Sprechen sie dringend mit ihrem Hoftierarzt und lassen sie ihre verkaufsfähigen Kälber noch so testen, dass diese am Donnerstag verkäuflich sind (Probenahme ab 09.05.). Die Blutproben bitte wie gewohnt über den Tierarzt zur LGL schicken! Danach wird die Vermarktung für Nutzkälber aus dem Beobachtungsgebiet und aus Müttern, welche nicht BT geimpft sind, deutlich schwieriger.

Anmeldung für den Donnerstagmarkt bitte bis Dienstag in Büro der AHG unter 0831-5 22 44 0.

Ihr Kälberteam der Allgäuer Herdebuchgesellschaft