Herdebuch Allgäu Marktanmeldung

Aktuelles

VORSICHT - Blauzungenimpfung oft lückenhaft

Viele Betriebe haben ihren Bestand gegen Blauzunge geimpft.

Da anfänglich der Impfstoff knapp war, wurden Tiere meist nur bis zum Alter von einem Jahr geimpft. Wir stellen fest, dass zur Zeit schon sehr viele Jungrinder belegt werden, die noch keinen Impfstatus haben. Dadurch können bei der Vermarktung Probleme entstehen.

  • Kälber aus Tieren, die bei der Belegung noch keinen Impfschutz hatten, müssen zusätzlich eine Blutuntersuchung veranlassen.
  • Rinder, die bei der Belegung noch keinen Impfschutz hatten, sind innerhalb der EU nicht exportfähig.